Hol dir "Live in Bethlen" online:

Bestellen:

Download:

Stream:

 

Ideal für den Einstieg

Ein Brief, an uns adressiert, welcher das bestätigt was wir schon in den Anfangstagen von Tag Sieben vermuteten:

 

Das folgende Schreiben wurde uns von einem israelischen Gelehrten namens Ibn zugesandt, den wir im Juni 2014 in Numaira (Jordanien) auf unserem Weg nach Bethlen kennen lernten. Es enthielt eine Kopie eines historischen Papyrus  aus dieser Gegend, das aufgrund des Alters allerdings erhebliche Lücken aufwies. Die Übersetzung dieser Kopie entpuppte sich als höchst interessant, denn es bestätigte uns etwas, was wir schon lange vermutet hatten. Nämlich, dass ein Fluch auf unsrer Gruppe lastet, welcher uns seit unsrer Wiedervereinigung einen Stein nach dem Anderen in den Weg legte.

Aber leset selbst: Der Fluch